Medikamente:

Potenzmittel
Cialis
Levitra
Viagra
Kamagra
ED-Pack
Priligy
Rauchen aufhören
Zyban
Haarverlust
Propecia
Klimakterium-Symptome
Estrace

Information:


Kamagra Jelly & Kamagra (Sildenafil Citrate) - gegen Impotenz und Erektionsstörungen. Kamagra (Viagra-Generisches) ist das bekannteste und meist verwendetste Generisches von Viagra. Kamagra wird hergestellt von Ajanta-Pharma Co. Ltd. ein staatlich kontrollierter und lizenzierter Pharmaproduzent. Die Herstellung erfolgt unter einwandfreien Bedingungen.

Kamagra (Sildenafil Citrate)
Kamagra ist ein Medikament zur Behandlung der erektilen Dysfunktion bei Männern.

 

Packung Preis Pro Pillen Sie Sparen Bestellung
100 mg x 12 pillen €44.90 €3.74 €0.00 In Den Warenkorb Legen
100 mg x 20 pillen €67.80 €3.39 €7.05 In Den Warenkorb Legen
100 mg x 32 pillen €95.10 €2.98 €24.52 In Den Warenkorb Legen
100 mg x 60 pillen €169.07 €2.83 €54.95 In Den Warenkorb Legen
100 mg x 84 pillen €232.48 €2.77 €81.37 In Den Warenkorb Legen
100 mg x 120 pillen €322.30 €2.69 €126.81 In Den Warenkorb Legen
100 mg x 180 pillen €431.50 €2.40 €242.53 In Den Warenkorb Legen

Kamagra Jelly (Sildenafil Citrate)
Kamagra Jelly ist der Hauptbestandteil von Viagra Oral Jelly. Sildenafil beeinflusst die Reaktion zur sexuellen Anregung. Das wirkt auf die Entspannung der glatten Muskeln mit der Benutzung von Stickstoffoxid, einer Chemikalie, die normalerweise die Reaktion für sexuelle Anregung befreit.

 

Packung Preis Pro Sachets Sie Sparen Bestellung
100 mg x 10 sachets €30.00 €3.00 €0.00 In Den Warenkorb Legen
100 mg x 20 sachets €52.95 €2.65 €7.06 In Den Warenkorb Legen
100 mg x 30 sachets €75.02 €2.50 €15.09 In Den Warenkorb Legen
100 mg x 60 sachets €140.34 €2.34 €39.72 In Den Warenkorb Legen
100 mg x 90 sachets €182.70 €2.03 €87.38 In Den Warenkorb Legen
100 mg x 120 sachets €225.95 €1.88 €134.52 In Den Warenkorb Legen
Andere Tabletten mit Kamagra

 

Wie wirkt Kamagra?
Kamagra und sein Wirkstoff Sildenafil Citrat ist ein sog. Phosphodiesterase-Hemmstoff. Die Substanz ist in der Lage, bei den meisten ED-Patienten (ED = erektile Dysfunktion = Erektionsschwäche = Impotenz) eine Erektion zu ermöglichen und für die Dauer eines Geschlechtsverkehrs aufrecht zu erhalten (bei 69%-80% vs. 22% nach Plazebo in veröffentlichten Studien). Sildenafil in Kamagra hat im Unterschied zu anderen bisher eingesetzten therapeutischen Maßnahmen die Eigenart, nur dann zu wirken, wenn der Patient sexuell erregt ist.

Ausmaß und Dauer einer Erektion hängen von der Bilanz aus Blutzufluss minus Blutabfluss in den Penisschwellkörpern ab. Die Blutzufuhr wird durch ringförmige Muskeln in der Arterienwand der Gefäße des Corpus cavernosum geregelt. Diese sind im nichterigierten Zustand angespannt und verschließen die Gefäße. Die sexuelle Erregung führt in diesen Muskelzellen der Arterienwand zur Bildung von cGMP (zyklisches Guanosinmonophosphat), das die Muskeln entspannt und den Gefäßquerschnitt daher öffnet: arterielles Blut strömt dann in die Schwellkörper, so entsteht eine Erektion.

Ein Gegenspieler des cGMP ist das Enzym Phosphodiesterase-5 (PD-5), das cGMP spaltet, unwirksam macht und einer Erektion entgegenwirkt. Sildenafil in Kamagra blockiert dieses Enzym und sorgt dafür, daß auch geringere Mengen von cGMP, die bei Erektionschwäche immer noch vorhanden sind, zu einer vollständigen Entspannung der Arterienmuskeln und zur Erektion führen können.

Dieses Wirkprinzip sorgt gleichzeitig logischerweise für Nebenwirkungen, die nichts anderes sind, als Wirkungen der PD-5-Hemmung an anderen Orten des Organismus.

Was für Nebenwirkungen sind zu erwarten?
Bei vorschriftsmäßiger Anwendung treten gelegentlich Nebenwirkungen auf, die jedoch überwiegend nur leicht und von kurzer Dauer sind.
Mit höherer Dosierung nehmen die Schweregrade bei den Nebenwirkungen zu.

Bitte teilen Sie schwere oder lang anhaltende Nebenwirkungen Ihrem Arzt mit. Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht in dieser Auflistung enthalten sind.

Wann darf ich Kamagra nicht einnehmen?
Kamagra wirkt, indem der Abbau des gefäßerweiternden Metaboliten cGMP (Cyclo-Guanosin-MonoPhosphat) gehemmt wird. Deshalb führt die Einnahme von Sildenafil in Kamagra zu einer allgemeinen Gefäßerweiterung mit der Folge des Absinkens des Blutdrucks - ca. 10 mmHg bei gesunden Personen.
Solche Blutdrucksenkungen können vor allem dann verstärkt, unter Umständen gefährlich verstärkt werden, wenn ein anderes gefäßerweiterndes Medikament zusätzlich eingenommen wird. Und hier ist die Klasse der nitrat-haltigen Medikamente zu nennen, die gerade bei Männern im mittleren und höheren Alter häufiger verschrieben wird.

Im Zweifelsfall fragen Sie Ihren Apotheker, ob das Medikament, das Sie täglich nehmen, Nitrate enthält. In diesem Fall sollten Sie Kamagra nicht einnehmen, oder nur nach ausdrücklicher Rücksprache mit Ihrem Arzt (eventuell kann eine einschleichende Dosierung unter seiner Anleitung versucht werden)!

Kamagra Anwendung:
Dosierung: 50 bis 100mg 30-60 Min. vor dem Geschlechtsverkehr. (Sie können eine 100mg Tablette in der Mitte teilen), Eine fetthaltige Mahlzeit verzögert den Zeitpunkt der maximalen Wirkung um etwa 60 Minuten.

Kamagra sollte nicht häufiger als einmal täglich eingenommen werden. Je nach Wirkung und Nebenwirkungen kann die Dosis auf 100 mg erhöht werden oder sollte auf 25 mg reduziert werden.

Beachten Sie auch - Sondersituationen:

Folgende Situationen bzw. Diagnosen lassen eine vorsichtige Einstiegsdosierung von 25mg ratsam scheinen:
- Alter über 65 Jahre
- Leberzirrhose
- Nierenfunktionseinschränkung
- Gleichzeitgige Einnahme von sog. P450 3A4-Inhibitoren: Ketoconazol, Itraconazol, Erythromycin, Ritonavir. Diese werden eingesetzt z.B. bei Pilzinfektionen, Tuberkulose und Virusinfektionen (HIV)
- Gleichzeitgige Einnahme von Cimetidin, oft eingesetzt bei Magengeschwüren, -schleimhautentzündung oder Sodbrennen. Cimetidin hemmt ebenfalls den Abbau von Sildenafil und kann so unter Umständen zu überdosierungsproblemen beitragen.
Kamagra darf nicht von Männern oder Frauen unter 18 Jahren eingenommen werden.


© 2007 www.pishop.de | Privacy Policy | Impressum | Disclaimer | AGB
www.pishop.de ist keine Online Apotheke. Wir sind ein Kundendienst für die Digitale Apotheek.
Lizenziert von Der Universität von Apothekern des britischen Columbias. Wenn Sie irgendwelche Fragen oder Sorgen haben, können Sie sich mit der Universität an 200-1765 8. Westave in Verbindung setzen.